Grundkurs 2: Einfühlen


Schnellstart
Schnellstart

Liebe Eltern,

Nun haben Sie sowohl negative, als auch positive Verhaltensweisen Ihres Kindes beobachtet.

Sie haben beschrieben, in welchen Situationen das Verhalten mehr oder weniger auftauchte und Sie haben bereits damit begonnen, einzuschätzen, was hinter diesem Verhalten stecken könnte.

Das können Sie in der kommenden Woche noch ausbauen, indem Sie angeregt werden, genau wahrzunehmen,

  • was Ihr Kind mit seinem Verhalten ausdrücken möchte,
  • was ihr Kind in einer Situation braucht, damit es angemessen reagieren kann
  • was Ihr Kind noch lernen muss,
  • aber auch, was Sie selbst als Vater oder Mutter brauchen und wo Ihre Grenzen sind.

Das wird spannend!


Download
Das Wichtigste in Kürze:
1. Die soziale und emotionale Entwicklung macht im 2. Lebensjahr einen qualitativen Entwicklungssprung. Ab diesem Alter ist das Kind in der Lage dazu, sich selbst als Person wahrzunehmen. "Ich- Entwicklung"
2. Das Kind beginnt, ...
D2. Der Entdeckung des eigenen Willens.p
Adobe Acrobat Dokument 50.9 KB

Ich wünsche Ihnen eine interessante Woche!


 

Hier kommen Sie zu den Übungen in dieser Woche! Gönnen Sie sich Ihre täglichen 5 - 10 Minuten für sich!


 

Und wenn Sie sich über den 3. Teil des Grundkurses informieren möchten, klicken Sie hier!